Mineralienfreunde der Pfalz
  Home
Mineralienfreunde der Pfalz
Mineralienfreunde der Pfalz
 
Mineralienfreunde der Pfalz
   
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 

Mineralienfreunde der Pfalz

 

 Hinter

"Mineralienfreunde der Pfalz"

stehen

Rüdiger Bungert und Wolf-Gerd Frey. (Erfenbach)                 (Enkenbach)

Unser gemeinsames Sammelgebiet umfasst die Pfalz, Westrich, Rheinhessen und den Hunsrück. Seit vielen Jahren bearbeiten wir, bei unseren gemeinsamen Exkursionen die Steinbrüche und Gruben dieser Regionen. Jeder von uns hat schon jahrzehntelange Erfahrung im Sammeln von Mineralien.

In Museen und internationalen Sammlungen befinden sich einige der von uns geborgene Stufen.

Mineralfundstellen und Mineralien aus unserer Sammelregion, stellten und stellen wir auch in einigen Artikel internationaler Fachzeitschriften vor, selbstverständlich immer in Zusammenarbeit mit den Steinbruchbetreibern.

Die hier, auf unserer Seite, aufgeführten Mineralien sind nachweislich bestimmt. Wir legen Wert auf eine möglichst komplette Auflistung der Mineralien eines Fundortes, verzichten aber bewusst auf vage Mineralienangaben aus für uns unsicheren Quellen.

Möglicherweise fehlen im Gegensatz zu anderen Mineralienseiten einige Mineralien bei den von uns beschriebenen Fundstellen. Dies liegt daran, dass wir nur eindeutig bestimmtes Material aufführen. Viele bei uns nicht erwähnte Minerale sind fraglich. Von diesen Mineralien gibt es keine Analysen und oft ist auch kein Material in den uns bekannten Sammlungen vorhanden.

Unsere Seite verstehen wir nicht als Fundstellenführer durch Pfalz und Hunsrück.

Sie soll vielmehr eine Bestimmungshilfe für die aufgeführten Fundstellen sein.

Wir möchten hier auch nur die bekanntesten Fundstellen vorstellen, da speziell bei alten Bergwerkshalden der Andrang von Sammlern zu groß werden würde und diese doch relativ kleinen Fundstellen schnell abgesucht und verwüstet wären.

Bei den vorgestellten Fundstellen ist immer unbedingt eine Genehmigung der Betreiber/Besitzer einzuholen, da sonst Anzeigen drohen oder im schlimmsten Fall die Fundorte durch Verbote für immer verloren gehen.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden Sie Hinweise auf neu eingestellte Fundstellen und Ergänzungen.

Anmerkung für Anfänger und solche die mit diesem Hobby beginnen wollen.

Auch wenn Dokumentationen im Fernsehen es so darstellen, kann man durch das ernsthaft betrieben Hobby "Mineraliensammeln" kein Geld verdienen. Nur in seltenen Fällen kann ein guter Fund gemacht werden und den möchte ein echter Mineraliensammler meist in seiner eigenen Sammlung behalten. Es handelt sich um ein anspruchsvolles Hobby mit wissenschaftlichem Hintergrund, welches zusätzlich noch sehr viel Erfahrung erfordert. Planloses Losziehen in irgendwelche Steinbrüche führt zu nichts und ist zudem lebensgefährlich. Das Arbeiten an Halden und Felswänden, wie in Filmen gezeigt, ist grob fahrlässig und extrem gefährlich. Wer gerne das Mineraliensammeln zu seinem Hobby machen möchte, sollte sich an erfahrene Sammler oder an Vereine in seiner Gegend wenden um wertvolle Informationen so wie Hilfe zu bekommen.
Auch das aufsuchen von entsprechenden Museen, Besucherbergwerken und Ausstellungen ist für den Einsteiger und natürlich auch für den Fortgeschrittenen sehr hilfreich.

 

 
 
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 
  Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz  
   
© 2016 Mineralienfreunde der Pfalz
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.